Hintergrundbild

Eilsum und das schöne Ostfriesland

Das Dorf Eilsum ist Teil der Gemeinde Krummhörn und hat 604 Einwohner.
Als Warftendorf ist Eilsum eine Haufensiedlung. Sie liegt etwa 13 Kilometer nordwestlich von Emden sowie knapp 5 Kilometer südöstlich von Pewsum. Es zählt zu den ältesten Siedlungen an der nordfriesischen Westküste.
Im Norden von Eilsum liegen zwei kleinere Warften in der Feldmark. Auf einer dritten Warft in der Nähe des Dorfes stieß man bei der Abtragung der Erde auf Reste menschlicher Behausungen.
Inmitten des Dorfes, auf der höchsten Stelle der Warft, steht die weithin sichtbare Eilsumer Kirche.
 

Mögliche Ausflugsziele in der nahen Umgebung: